News arrow News arrow Tag der Feuerwehr
 
Einsatzkarte Burgenland
Tag der Feuerwehr

  Am 04. Mai 2008 fand der "Tag der Feuerwehr" statt.

Um 09:45 trafen sich 26 Feuerwehrkameraden vor der Kirche in Rattersdorf, wo sie für die Heilige Messe antraten. Daraufhin wurde die Heilige Messe besucht. Nach der Messe fand der traditionelle Umzug statt, wo die Feuerwehrkameraden in Reihe und Glied hinter dem Musikverein Grenzland, der den Umzug musikalisch untermalte, die Hauptstraße hinaufmarschierten. Nach einer Segnung durch unseren Herrn Pfarrer Schermann sowie unserem Feuerwehrkurat und Pfarrer Dr. Anton Kolic war der Festakt abgeschlossen.

Im Laufe des Tages gingen die Feuerwehrkameraden wieder von Haus zu Haus, um die Bevölkerung mit den neuesten Informationen rund um die Feuerwehr zu versorgen (das Rundschreiben ist im Anschluß veröffentlicht) und um auf die anstehende Feuerlöscherüberprüfung hinzuweisen.

(c) PFM Daniel Pillis

 

Rundschreiben an die Bevölkerung von Rattersdorf:

 

Geschätzte Bevölkerung von Rattersdorf!

Wenn die Feuerwehrmitglieder von Rattersdorf Sie wieder zum "Tag der Feuerwehr" besuchen und Ihnen unter anderem das "Florianiheft" überbringen, erlauben wir uns vorerst für den zahlreichen Besuch der "Gemütlichen Abende" vom 18. bis 20. April 2008 herzlichst zu danken. Ein herzliches Danke nochmals Frau Dir. Frieda ERHARDT, die wiederum unzählige Freizeitstunden für das Einstudieren der Texte mit den Schauspielern verbracte. Auch allen anderen Mitwirkenden, wie Schauspieler, die flinken Hände hinter der Bühne, Feuerwehrkapelle und nicht zu vergessen unsere "Feuerwehrfrauen" die für das leibliche Wohl sorgten, ein aufrichtiges Vergeltsgott.

Wussten Sie, dass 97 % der Österreicher ein "sehr hohes" Vertrauen in ihre "Feuerwehrmänner und -frauen haben und somit den 1. Platz in Österreich und in Europa belegen. Das bestätigte die größte Verbraucherstudie Europas, bei der auch Tausend Österreicher nach den vertrauenswürdigsten Berufsständen befragt wurden. In einem Festakt im Schloss Esterházy in Eisenstadt am 27. August 2007 nahm der Präsident des ÖBFV Ing. Manfred SEIDL den so genannten "Pegasus Award" in Gold, stellvertretend für die mehr als 328.000 Feuerwehrmitglieder Österreichs entgegen. In seiner Dankesrede meinte er unter anderem: Wer seine Freizeit für andere opfert, Menschen rettet und Schäden verhindert, lebt die höchste Form der sozialen Verantwortung vor. Feuerwehr in Österreich das ist eine Mischung aus Beruf und Berufung. Die Feuerwehren haben sich dieses Vertrauen im täglichen Einsatzaufkommen sehr hart erarbeiten müssen. Ing. Seidl wies besonders auf das flächendeckende System der Feuerwehren in allen 2.358 Gemeinden Österreichs hin, das in anderen Ländern keineswegs selbstverständlich ist. Jedenfalls steht fest, dass ein effizienter, flächendeckender Feuerwehrdienst in längstens fünf bis zehn Minuten ab Alarmierung einen qualifizierten Ersteinsatz gewährleisten muss. Bei längeren Hilfsfristen kann es für eine Personenrettung und die Beherrschung eines fortschreitenden Notfalls bereits kritisch werden.

Gerade auf dieser Schiene bemüht sich auch die Feuerwehr Rattersdorf aufgrund ständiger Ausbildung an der Landesfeuerwehrschule, Übungen auf Orts- und Abschnittsebene und natürlich mit bestem Gerät, das auch geübt und gewartet werden muss, zu punkten. Wass die Ausbildung anbelangt, haben die derzeit 41 Feuerwehrkameraden außer den Grundlehrgang, 31 Kameraden den Funk- und Atemschutzlehrgang, 16 Kameraden den Maschinisten/TLF-Lehrgang, 14 Kameraden den Gruppenkommandantenlehrgang, 7 Kameraden den Kommandanten- und Gefährliche Stoffelehrgang, 6 Kameraden den Gerätewartlehrgang, 4 Kameraden den Zugskommandanten- und Atemschutzwartlehrgang und 3 Kameraden den Atemschutzwartlehrgang. Auch hat sich unsere Wehr in den letzten Jahren sehr verjüngt. Weiters sind wir stets bemüht, Personen, die im Ort bzw. in der näheren Umgebung ihren Arbeitsplatz haben, als Feuerwehrmitglied zu werben.

Unsere jüngsten Feuerwehrmittglieder mit 01.01.2008 sind Daniel PILLIS und David KORNFELD.

Einen Brandeinsatz und 16 Technische Einsatze hatten wir 2007 zu Leisten. Dabei waren 147 Mann, 549 Stunden wie immer unentgeltlich im Einsatz.

(c) V Anton Warlits

 

 
< zurück   weiter >
© 2017 Freiwillige Feuerwehr Rattersdorf
Joomla! is Free Software released under the GNU/GPL License.
Template Design by funky-visions.de
customized by kNoX