News arrow News arrow Funk- und Atemschutzabschnittsübung 2012
 
Einsatzkarte Burgenland
Funk- und Atemschutzabschnittsübung 2012


  Am Samstag fand die Funk- und Atemschutzabschnittsübung
  in Liebing statt.

 

Unsere Wehr rückte mit TLF, MTF und 5 Mann zur Funk- und Atemschutzabschnittsübung nach Liebing aus. Die Alarmierung erfolgte per Funk um 15:30 Uhr mittels Koordinatenmeldung.

Der Einsatzort war ein landwirtschaftlicher Betrieb in der Hauptstraße in Liebing. Sofort nach Eintreffen am Einsatzort rüstete sich der Atemschutztrupp, bestehend aus LM Reiter Roman, OFM Supper Eric und OFM Pillis Daniel aus.

3 Stationen musste der ATS-Trupp durchlaufen. Bei der ersten Station wurde eine vermisste Person sowie eine Gasflasche geborgen.

Bei der 2. Station wurde eine vermisste Person aus einer Wartungsgrube geborgen werden.

Bei der 3. Station wurde ein verwinkelter Heuboden durchquert.

Die Funkübung bestand aus der Anfahrt von diversen Standorten an welchen Lösungszahlen angebracht wurdnen. Die Standorte wurden per Koordinatenmeldung duchgegeben, angefahren und die Lösungszahl an die Einsatzleitung per Funk gemeldet.

Bei der anschließenden Abschlussbesprechnung fanden ABI Ing. Werner Glatz, Bürgermeister Rudi Draskovits sowie der Bezirksfunk- und Bezirksatemschutzwart lobende Worte für die teilnehmenden Wehren.

Zur Stärkung wurden von der Feuerwehr Liebing Frankfurter und Debreziner gereicht.

   

 
< zurück   weiter >
© 2017 Freiwillige Feuerwehr Rattersdorf
Joomla! is Free Software released under the GNU/GPL License.
Template Design by funky-visions.de
customized by kNoX