News arrow News arrow Inspizierung 2011
 
Einsatzkarte Burgenland
Inspizierung 2011


   Die Inspizierung fand am Freitag den 27.05.2011 statt.

 

 

Auch heuer wurde wieder die Inspizierung abgehalten.

Abschnittskommandant ABI Ing. Werner Glatz begrüßte die 39 anwesenden Kammeraden und begutachtete das Exerzieren unter der Leitung von Kommandantstellvertreter BI Markus Schlögl. Danach wurden die erforderlichen Unterlagen überprüft.

Für die nachfolgende Übung wurde ein Brand eines Einfamilienhauses mit 3 vermissten Personen angenommen.

Die FF Rattersdorf rückte mit 3 Gruppen (TLF 2000, MTF/TSA 750, Traktor/TSW) und 39 Mann zum Brandobjekt aus.

Nach dem Eintreffen rüstete sich sofort ein Atemschutztrupp aus, welcher umgehend mit der Suche nach den vermissten Personen begann. Die beiden übrigen Gruppen stellten mit 2 TS einen umfassenden Außenangriff von der Güns mit je 2 C-Rohren zur Umgebungssicherung her. Weiters wurden 14 B-Längen Zubringleitung verlegt.

Bürgermeister Rudi Draskovits, Vizebürgermeister Johann Schedl, Ortsvorsteherin Anna Frühwirth, Gemeindevertreter Peter Frühwirth, Gemeindevertreter Manfred Frühwirth, Gemeinderat Thomas Schlapschy sowie der Inspizierende ABI Ing. Werner Glatz konnten sich vom raschen Eingreifen und von der Schlagkraft der FF-Rattersdorf überzeugen. Ing. Werner Glatz: "Es war eine beeindruckende Leistung und eine sehr umfangreiche Übung" betonte Glatz bei der Nachbesprechung. Auch Bürgermeister Draskovits und Vizebürgermeister Schedl waren mit der Übung hochzufrieden und gratulierten zur hohen Teilnahme (39 Mann) an der Inspizierung.

 

Dem Inspizierenden werden 39 Mann gemeldet.
ABI Ing. Werner Glatz begrüßt die angetretene Mannschaft.
BI Markus Schlögl kommandiert beim Exerzieren.
Die 3 Gruppen treffen am Einsatzort ein.
Maschinist HBM Anton Stampf im Gespräch mit Vizebürgermeister Schedl.
4 C-Rohre werden zur Umgebungssicherung eingesetzt.
Insgesamt wurden 14 B-Längen an Zubringleitung verlegt.
Mit 2 TS wurde von der Güns angesaugt.
Bürgermeister Rudi Draskovits überzeugt sich vor Ort von der Schlagkraft der Wehr.
1 vermisste Person wurde erfolgreich geborgen.
Bei der Nachbesprechung war ABI Glatz voll des Lobes.

 
< zurück   weiter >
© 2017 Freiwillige Feuerwehr Rattersdorf
Joomla! is Free Software released under the GNU/GPL License.
Template Design by funky-visions.de
customized by kNoX