News arrow News arrow HOCHWASSER!
 
Einsatzkarte Burgenland
HOCHWASSER!


   In den Nachtstunden des 15. Julis 2010 kam es aufgrund eines
   heftigen Unwetters zu Überschwemmungen in Rattersdorf.

 

Die extremen Regenfälle in dieser Nacht sorgten wie im Vorjahr für eine Sturzflut, welche die Siebenbründlgasse sowie die Hauptstraße unter Wasser setzte. Mehrere Keller entlang der beiden Straßen wurden überflutet. Auch Keller in der Feldgasse sowie der Friedhofgasse standen unter Wasser.

Die Feuerwehr Rattersdorf wurde um 00:14 Uhr von der Feuerwehralarmzentrale alarmiert. Um 00:40 Uhr wurde von Einsatzleiter OBI Hannes Stampf Abschnittsalarm ausgelöst. Bezirkshauptmann HR Klaus Trummer, der Bezirksfeuerwehrkommandant Rudi Ferscha sowie der Abschnittskommandant Werner Glatz wurden ebenfalls alarmiert. Auch die Straßenmeistere rückte aus.

12 Keller wurden von den Wehren ausgepumpt. Das Rückhaltebecken in der Bahnhofstraße musste ebenfalls gesichert werden. Einsatzende war um 05:30 Uhr.

Um 09:00 Uhr rückte die Feuerwehr Rattersdorf wieder aus. Mit Tanklöschfahrzeug, dem Mannschaftstransportfahrzeug samt Tragkraftspritzenanhänger sowie 2 Traktoren wurden diverse Auspump- bzw. Aufräumarbeiten durchgeführt.. Einsatzende an diesem Tag war 17:00 Uhr. Die Straßenmeisterei sowie die Firma Stipsits waren bei den Aufräumarbeiten behilflich.

Nochmals ein großes Dankeschön an alle Feuerwehren, die uns bei den Arbeiten unterstützt haben!

Weitere Fotos findet ihr HIER.

Der Sportplatz in Rattersdorf ist von einer Schlammschicht bedeckt.
Wie im Vorjahr wurde auch der Tennisplatz überflutet.
In der Siebenbründlgasse wurden sogar Brücken weggeschwemmt!
Die Sturzflut zog eine Spur der Verwüstung durch Rattersdorf.

 

 
< zurück   weiter >
© 2017 Freiwillige Feuerwehr Rattersdorf
Joomla! is Free Software released under the GNU/GPL License.
Template Design by funky-visions.de
customized by kNoX